Was ist eine QR-Rechnung und wie kann sie bezahlt werden

In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über die QR-Rechnung und die Anwendung dieses neuen „Einzahlungscheins“ wissen musst.

Was ist eine QR-Rechnung?

Die QR-Rechnung ist eine Weiterentwicklung des Einzahlungsscheins und ersetzt die roten und orangen Einzahlungsscheine, deren Aufhebung per 30.9.2022 vorgesehen ist.

QR ist eine Abkürzung für „Quick response“ und heisst auf deutsch „Schnelle Antwort“. Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Code in Form eines quadratischen Rasters aus schwarzen und weissen Quadraten. Im QR-Code sind in verschlüsselter Form Informationen abgebildet, die mit geeigneten Lesegeräten und Smartphone-Applikationen gelesen werden können.

Bei der QR-Rechnung sind im QR-Code alle für die Begleichung der Rechnung erforderlichen Angaben gespeichert. Der QR-Code befindet sich stets im unteren Teil der QR-Rechnung. Er ist für uns blinde Menschen dadurch zu lokalisieren, dass in der unteren linken Ecke der QR-Rechnung ein ca. 7 cm breites und 10 cm hohes Rechteck abgetrennt werden kann und sich die zu diesem Zweck angebrachte Perforation gut ertasten lässt.

Bei diesem Teil handelt es sich um den Empfangsteil, der bei Bedarf (zum Beispiel bei einer Einzahlung am Postschalter) abgetrennt werden kann.

Der QR-Code befindet sich rechts vom abtrennbaren Bereich im sogenannten Zahlteil. Und auf der rechten Seite des QR-Codes sind sämtliche im QR-Code enthaltenen Angaben auch noch in lesbarer Schrift aufgedruckt. Es ist also durchaus weiterhin möglich, Einzahlungen auf die traditionelle Art und Weise zu erledigen. Der grosse Vorteil der QR-Rechnung liegt jedoch darin, dass sie den elektronischen Zahlungsvorgang ganz wesentlich erleichtert.

Die QR-Rechnung mit dem iPhone bezahlen

Am einfachsten bezahle ich eine QR-Rechnung mit der App auf meinem iPhone. Als Kunde der Raiffeisen Bank benutze ich die App „Raiffeisen E Banking“. Mit dieser App kann ich auf unsere Konten bei der Raiffeisenbank zugreifen und alle Bankgeschäfte erledigen. Nachdem das e-Banking einmal eingerichtet und das iPhone für den mobilen Zugang angemeldet ist, geht die Anmeldeprozedur sehr einfach. Ich aktiviere die Taste für das Login mit Face ID (Auch Fingerprint oder Passwort sind möglich) und danach muss ich nur noch bestätigen, dass die angezeigten Angaben korrekt sind, und das wär’s dann schon. Gleich auf der Einstiegsseite finde ich nun die Taste „Einzahlungsschein scannen“. Diese aktiviere ich und damit wird auch schon der Scanner gestartet und ich brauche nur noch das iPhone quer über die QR-Rechnung (im untersten Drittel des Formulars) zu halten und eine gut wahrnehmbare Vibration zeigt mir an, dass der Code erkannt worden ist. Auf meinem iPhone werden nun alle für die Überweisung erforderlichen Angaben angezeigt. Ich hätte nun noch die Möglichkeit, den Betrag oder das Auszahlungsdatum zu ändern oder eine Notiz hinzuzufügen. Ich kann aber auch direkt die Taste „ausführen“ betätigen und damit ist der Zahlungsprozess auch schon abgeschlossen. Bequemer geht es wohl kaum mehr!

Auf die gleiche Weise könnte ich auch einen gewöhnlichen Einzahlungsschein einlesen. Beim Scanvorgang kann ich die Auswahl entweder auf Einzahlungsschein oder QR-Rechnung einstellen.

In der Schweiz verfügen alle grösseren Finanzinstitute (auch Postfinance) über eigene Apps für das mobile E-Banking und die Prozedur für das Einlesen von QR-Rechnungen oder Einzahlungsscheinen funktioniert bei allen in etwa auf die gleiche Weise. Am besten erkundigst du dich bei deinem Geldinstitut nach der angebotenen Lösung.

 Die QR-Rechnung am PC bezahlen

Meine Partnerin und ich verfügen bereits seit vielen Jahren über einen elektronischen Zugang zu unseren Konten auf der Raiffeisen Bank. Erfreulicherweise ist dieser Zugang barrierefrei, so dass ich alle Funktionen autonom nutzen kann.

Einzig bei der Anmeldung via PC muss ich den QR-Code für die Anmeldung mit der Fototan App im Blindflug einlesen. Doch in aller Regel wird der Code vom iPhone sehr schnell erkannt und mit einem deutlich spürbaren Vibrationssignal wird mir dies angezeigt.

Wenn ich die Einzahlungen am PC erledige, nutze ich zum Einscannen der Einzahlungsscheine die Raiffeisen App MobileScan. Im Einzahlungsmenü wähle ich die Option „Belegleser“ aus und verbinde danach die Scanapp auf meinem iPhone mit meinem Konto durch das Einlesen eines Codes auf dem PC (Alternativ ist auch die Eingabe eines Zahlencodes möglich). Danach kann ich in der App auf dem iPhone einstellen, ob ich einen Einzahlungsschein oder eine QR-Rechnung erfassen will. Das Erfassen mit der iPhone-Kamera erfolgt danach problemlos und ich kann die erfassten Daten auf meinem iPhone lesen. Ich könnte dort bei Bedarf noch Änderungen oder Ergänzungen vornehmen. In der Regel bestätige ich die eingelesenen Daten unverändert durch Aktivieren der „übermitteln“-Taste. Wenn ich mit dem Einlesen der QR-Rechnungen und Einzahlungsscheine fertig bin und alles in Ordnung ist, gebe ich die Zahlungen auf dem PC frei.

Einen QR-Code lesen

Wenn ich den QR-Code auf einer QR-Rechnung nur lesen will, benötige ich dazu keine spezielle App. Die Kamera des iPhones ist in der Lage, QR-Codes automatisch zu erkennen und deren Inhalte als Text anzuzeigen.

Dies gilt auch für die QR-Rechnung. Wenn du das iphone bei aktivierter Kamera quer über den unteren Teil der QR-Rechnung hältst, wird dir der Inhalt des QR-Codes automatisch vorgelesen.

Auf dem Display findest du den Text im oberen Teil des Bildschirms (Mitteilungsbereich). Der VoiceOver-Fokus kann jedoch nicht mit Wischgesten vom unteren Kamerabereich in den Mitteilungsbereich im oberen Bildschirmteil bewegt werden. Du kannst dies jedoch durch direktes Berühren bewirken oder durch langsames Gleiten mit dem Tastfinger vom oberen Bildschirmrand nach unten bis von VoiceOver „Mitteilung: Text QR-Code“ angesagt und der ganze Inhalt vorgelesen wird. Danach kann im Textfeld wortweise oder buchstabenweise navigiert werden.

Eine andere Möglichkeit, den QR-Code zu lesen, ist die Verwendung des Codescanners. Um ihn nutzen zu können, muss er in den Einstellungen für das Kontrollzentrum aus dem Bereich „Weitere Steuerelemente“ in den Bereich „Enthaltene Steuerelemente“ verschoben werden. dies geschieht durch die Aktivierung der Taste „Codescanner einfügen“.

Danach kann der QR-Code durch Aktivierung des Codescanners im Kontrollzentrum eingelesen und bei Bedarf weiter verarbeitet werden.

ANLEITUNG POSTFINANCE APP – SCAN + PAY / ZAHLEN MIT QR-CODE ODERCODIERZEILE

  1. Öffne die PostFinance App und logge Dich ein.
  2. Gehe auf den Schalter «Zahlungen» und bestätige diesen mit einem Doppeltipp.
  3. Gehe dann zum Schalter «Scan + Pay» und bestätige diesen mit einem Doppeltipp.
  4. Richte die Kamera auf den QR-Code oder die Codierzeile.
  5. Der gescannte Empfänger, Betrag und Dein Belastungskonto werden angezeigt. Aktiviere den Schalter «Weiter» um zum nächsten Schritt zu gelangen.
  6. Ergänze die Angaben zur Ausführung (Einzelauftrag/Dauerauftrag, Ausführungsdatum, Zahlungsbestätigung, Buchungstext). Das Zahlungsdatum kann unter Ausführungsdatum im Kalender neu gewählt.
  7. Prüfe die Zusammenfassung und bestätige diese mit dem Schalter «Ausführen».

Zum Schluss

Wenn du Anmerkungen zu diesem Beitrag hast oder eigene Erfahrung mit dem Umgang mit QR-Rechnungen beisteuern möchtest, so nutze dazu doch das untenstehende Kommentar-Feld.

Dieser Artikel wurde in den folgenden Kategorien veröffentlicht: