Voice Time – die sprechende Uhr für das iPhone

Nichts mehr verpassen! Die App Voice Time sagt Dir die Zeit an – wann und wie Du es möchtest.

1.   Überblick

Die App Voice Time sagt dir auf Wunsch die Zeit an, und zwar wahlweise zu jeder vollen oder halben Stunde. Der Vorteil dieser sprechenden Uhr ist, dass du bestimmen kannst, wann dir die Zeit angesagt werden soll, und wann du Ruhe haben willst, indem du Start und Ende der Ansagen festlegst. Für die Zeitansage stehen dir wahlweise die Stimme „Markus“ oder verschiedene Klänge zur Auswahl.  Wenn du das iPhone auf lautlos stellst (Ton aus), dann erfolgt die Anzeige der vollen und der halben Stunde jeweils bloss mittels einer Vibration. Die App läuft auch im Hintergrund und sie ist mit VoiceOver vollständig bedienbar. Es gibt sie in einer Gratisversion (Lite) und in der Vollversion mit zusätzlichen Stimmen und Klängen für Fr. 3.00.

Die nachstehende Anleitung bezieht sich auf die Nutzung bei eingeschaltetem VoiceOver.

2.   Installation und Inbetriebnahme

Du findest die App im App Store, indem du „Voice Time Lite“ ins Suchfeld eingibst. Alternativ dazu kannst du nachstehenden Link ausführen:

Direkter Link zum App Store

Beim erstmaligen Öffnen der App wirst du darauf hingewiesen, dass du die Erlaubnis erteilen musst, dass dir die Zeit angesagt werden darf. Durch Aktivieren der OK-Taste lässt du dies zu.

Als nächstes musst du bestimmen, ob Voice Time dir Mitteilungen senden darf. Du muss die Mitteilungen zulassen, wenn du Zeitangaben erhalten willst.
Und nun bist du startklar!

3.   Einstellen der Ansagezeit

Auf dem Startbildschirm von Voice Time findest du unterhalb des Titels „Arbeitszeit“ die beiden Listenfelder für die Einstellung des Starts und des Endes der Zeitansagen. Die Werte sind beim erstmaligen Start auf 00:00 eingestellt. Du kannst diese Werte verändern, indem du das betreffende Element auswählst und danach mit einem Finger nach oben wischst. Mit jeder Wischbewegung erhöht sich der Wert um eine Stunde. Dies wird zusätzlich durch einen Signalton und eine Vibration angezeigt. Auf diese Weise kannst du festlegen, zu welcher Uhrzeit die erste und wann die letzte Ansage erfolgen soll.

Unterhalb der Zeiteinstellung findest du noch zwei weitere Tasten: die „1 Stunde“-Taste und die „30 Minuten“-Taste. Wenn du die „1 Stunde“-Taste aktivierst, wird dir die Zeit zu jeder vollen Stunde angesagt, und wenn du die „30 Minuten“-Taste aktivierst, erfolgt die Ansage alle 30 Minuten. Die Aktivierung des gewünschten Ansageintervalls wird durch eine Vibration und die Meldung „Voice Time ist eingeschaltet“ quittiert.

Am unteren Bildschirmrand findest du noch die 4 Tabulatoren „Voice Time“, „Timer“, „Einstellungen“ und „Information“. VoiceOver erkennt sie weder als Tabulatoren noch als Tasten, doch sie funktionieren wie Tabulatoren und öffnen je einen anderen Bildschirm. Beim App-Start ist der „Voice Time“-Bildschirm ausgewählt.

4.   Stimmenauswahl

Möchtest du, dass dir die Zeit anstatt bloss mit einem Signalton von einer menschlichen Stimme angesagt wird, kannst du dies in den Einstellungen festlegen.

Aktiviere am unteren Bildschirmrand den Tabulator „Einstellungen“.

Als erstes gilt es, die Auswahl der Sprache zu treffen. Aktiviere mit einem 1-Finger-Doppeltipp die gewünschte Sprache, in unserem Fall „deutsch“. In der Gratisversion steht uns in deutscher Sprache nur eine Stimme zur Auswahl, nämlich Yannick. Du hast die Möglichkeit, dir anzuhören, wie das klingt, indem du die Taste „Das Symbol des vorläufigen Abhörens“ antippst. VoiceOver erklärt recht gut, welche Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen.

Wenn du die Taste „Das Symbol, das Zeitform beschreibt“ aktivierst, dann kannst du auswählen, ob du als Ansage die umgangssprachliche Form, z.B. halb drei oder die digitale Form 14.30 bevorzugst. Tippe auf das gewünschte Format („umgangssprachliche Form“ oder „12 H“.

Damit die Zeitansage künftig durch die Stimme Yannick erfolgt, braucht es noch zwei Schritte: Als erstes musst du die Taste „Aktivierung der Sprachstimme“ aktivieren. Danach musst du wieder zum Startbildschirm zurückkehren und dort noch einmal auf „1 Stunde“ bzw. „30 Minuten“ tippen, damit die neue Einstellung wirksam wird.

5.   Ändern des Klingeltons

Wenn du anstelle der Stimme einen anderen Klingelton auswählen willst, kannst du dies ebenfalls im Einstellungs-Bildschirm vornehmen. Aktiviere zu diesem Zweck die „Klingeltöne“-Taste.

Du findest nun eine ganze Reihe von Klingeltönen, die du alle durch Aktivieren der Abhören-Taste (Das Symbol des vorläufigen Abhörens) begutachten kannst.

Wenn du dich für einen Ton entschieden hast, kannst du ihn mittels der Taste „Aktivierung des Klingeltons“, die sich unterhalb des ausgewählten Tons befindet, auswählen. Auch in diesem Fall wird der Ton erst übernommen, wenn du auf dem Startbildschirm „Voice Time“ die „1 Stunde“ bzw. die „30 Minuten“-Taste noch einmal aktiviert hast.

6.   Stoppen der Ansage

Um die Zeitansage zu beenden, aktiviere die „Stopp“-Taste auf dem Startbildschirm (Voice Time) der App. Die App läuft auch im Hintergrund, sogar wenn du sie aus dem App-Umschalter entfernst. Selbst wenn du das iPhone ausschaltest und wieder neu startest, wird die Zeitansage weiterhin erfolgen, solange du sie nicht in der App selber mittels der Stopp-Taste anhältst.

7.   Timer

Die App beinhaltet auch einen Timer. Diese Funktion wird hier nicht beschrieben, da diese Anwendung selbsterklärend ist und es dafür auf dem iPhone auch andere Möglichkeiten gibt.

Und nun wünsche ich dir viel Spass mit der App „Voice Time“!

8.   Autor

Urs Kaiser