Musik von einer CD auf dein iPhone oder iPad übertragen – Anleitung unter Verwendung eines Bildschirmleseprogramms

Eine Anleitung für Nutzer von Bildschirmleseprogrammen ohne Verwendung der Maus zum Übertragen von Musik von Deinem Computer auf Dein iPhone oder iPad.

1.   Was du als Grundlage wissen musst

Auf deinem iPhone oder iPad befindet sich standardmässig eine App namens „Musik“. Wenn du diese zum ersten Mal öffnest, gelangst du zu einem Bildschirm, wo du Apple Music abonnieren kannst. Dieser kostenpflichtige Dienst, der dir Zugang zu 50 Millionen Titeln gewährt, wird in einem separaten Beitrag beschrieben. Für unser Beispiel aktivieren wir die Taste „Jetzt nicht“ ganz unten auf dem Bildschirm und gelangen so zur Mediathek. Die Mediathek ist unsere Musiksammlung und in diese wollen wir Musik einfügen.

Es gibt verschiedene Wege, wie wir Musik in die Mediathek laden können. Nebst dem Abonnieren von Apple Music können wir einzelne Titel oder ganze Alben im iTunes Store kaufen (auch dies wird in einem separaten Beitrag beschrieben) oder wir können Musik von einem Speichermedium, zum Beispiel einer CD, in unsere Mediathek importieren.

Während wir von Apple Music oder vom iTunes Store Musik direkt von unserem iPhone oder iPad aus in die Mediathek downloaden können, müssen wir für den Import von Musiktiteln ab einem Datenträger (CD, Stick oder Festplatte) den Weg über unseren PC wählen. Und zwar benötigen wir dazu ein Programm namens iTunes. iTunes ist ein sehr vielfältig einsetzbares Programm zum Verwalten und Anhören von Musik und andern Medienarten. iTunes ist sozusagen das Pendant zur Musik-App auf dem iPhone oder iPad. Auch in iTunes gibt es eine Mediathek und da beide Mediatheken gleich aufgebaut und strukturiert sind, lassen sie sich synchronisieren, so dass schliesslich auf beiden Geräten die gleiche Musik verfügbar ist. Die Synchronisation ist ein Abgleich beider Mediatheken, wobei die vorhandenen Titel vom iPhone/iPad auf den PC und vom PC auf das iPhone/iPad übertragen werden. Wenn wir nun also eine CD vom PC auf das iPhone/iPad übertragen wollen, dann müssen wir sie in einem ersten Schritt in unsere Mediathek in iTunes auf dem PC importieren und danach die beiden Mediatheken (von PC und iPhone/iPad) miteinander synchronisieren. Diese beiden Schritte werden nachstehend einzeln erörtert.

 

2.   Mit iTunes eine Audio-CD importieren

Wenn iTunes auf deinem PC nicht bereits vorhanden ist, musst du dieses Programm installieren. Du findest den Link für den Download auf dieser Seite.

Wenn du iTunes nach der Installation zum ersten Mal auf deinem PC startest, gelangst du zum Bildschirm „Einführung zu Musik. Mit der Tabulatortaste kannst du von Eintrag zu Eintrag springen. Du erfährst hier, dass Titel und Videos, die du zu iTunes hinzufügst, in deiner Mediathek angezeigt werden. Auch Titel, die du bereits im iTunes Store gekauft hast, werden in der Mediathek auf dem PC angezeigt, wenn du dich beim iTunes Store anmeldest. Doch wir überspringen diesen Schritt und wollen als erstes eine CD in unsere Mediathek aufnehmen.

Standardmässig ist iTunes so eingestellt, dass nach dem Einlegen einer CD ins CD-Laufwerk unseres PCs der Importvorgang automatisch gestartet wird. Nach dem Start sucht iTunes im Internet nach den beschreibenden Texten zur eingelegten CD (Titel, Interpreten usw.). In meinem Beispiel hat das Programm zwei mögliche Versionen gefunden und frägt mich an, welche der beiden die zutreffende sei. Ich wähle mit den Pfeiltasten die zutreffende aus und bestätige mit dem OK-Schalter. Nun frägt mich das Programm, ob ich die CD „Aqualung“ in meine iTunes-Mediathek importieren möchte. Dies bestätige ich durch Aktivieren des OK-Schalter. Und damit starte ich den Kopiervorgang.

Wenn ich mit der Tab-Taste bis zu „Bereich LCD“ navigiere, wird mir angezeigt, welcher Titel gerade kopiert wird. Und wenn ich mich mit Tab noch weiterbewege, gelange ich zur Anzeige der für das Kopieren des aktuellen Titels noch benötigten Zeit. Sobald der Kopiervorgang abgeschlossen ist, signalisiert mir dies iTunes mit einer aufsteigenden Tonfolge. Mit Tab gelange ich zum „Auswerfen-Schalter“ und diesen aktiviere ich für die Entnahme der CD.

Nun ist die CD auf meinem PC gespeichert und in meine Mediathek importiert. Meine Mediathek enthält nun 1 Album mit einer Gesamtdauer von 1 Std. und 15 Minuten.

Ich kann dieses Album nun anhören, indem ich den Wiedergabe-Schalter aktiviere. Mit der Leertaste kann ich pausieren und mit den Pfeiltasten von Song zu Song springen. Aber wir haben ja ein anderes Ziel. Im nächsten Schritt wollen wir dieses Album auf das iPhone übertragen.

 

3.   Übertragen der Musik vom PC auf das iPhone/iPad

Für unser Beispiel verwende ich ein iPhone. Mit dem iPad funktioniert es auf die genau gleiche Weise.

Ich verbinde nun das iPhone mit dem USB-Ladekabel mit dem PC. Beim erstmaligen Verbinden werde ich angefragt, ob ich diesem PC vertrauen soll. Dies muss ich auf dem iPhone bestätigen.

Wenn ich nun auf dem PC im immer noch geöffneten iTunes-Programm die Tab-Taste mehrmals betätige, gelange ich zum Eintrag „iPhone von Urs“. Bei dir dürfte vermutlich der Name deines iPhones oder einfach „iPhone von Apple“ eingetragen sein. Diesen Eintrag aktiviere ich mit der Entertaste. Mit einem weiteren Tab gelange ich zum Eintrag „Mit iTunes synchronisieren“ und mit einem weiteren Tab zur Erläuterung: Du kannst iTunes verwenden, um Musik, Filme und TV-Sendungen auf dein iPhone zu synchronisieren. Und mit einem weiteren Tab gelange ich zum „Beginnen“-Schalter. Diesen aktiviere ich mit der Leertaste.

Ich könnte nun das iPhone mit einem Backup auf dem PC sichern. Doch das will ich nicht, da ich die automatische Datensicherung in der iCloud aktiviert habe. So betätige ich mehrmals die Abtaste, bis ich zum Eintrag „Geräteseitenleiste Strukturansicht“ gelange. Nun öffne ich mit der Pfeiltaste nach unten das Listenfeld und wähle den ersten Eintrag „Musik“ aus. Wenn ich nun die Tabtaste einmal betätige, gelange ich zu „Musik synchronisieren, Kontrollfeld nicht aktiviert“. Durch Betätigung der Leertaste aktiviere ich dieses Feld, was durch „aktiviert“ bestätigt wird. Darunter steht nun „17 Titel“ und darunter: „Die ganze Mediathek synchronisieren, Auswahlschalter aktiviert“. Das will ich und ich brauche nun nur noch einige Male Tab zu drücken, bis ich zum „Anwenden“-Schalter (nach der erstmaligen Synchronisation heisst er „Synchronisieren-Schalter“) gelange. Diesen aktiviere ich mit der Leertaste und die Synchronisation beginnt. Das Ende der Synchronisation wird mir wiederum mit einem Signal-Klang angezeigt.

Ich kann nun mein iPhone vom PC trennen und in meiner Mediathek auf dem iPhone finde ich nun das Album „Aqualung“ von Jethro Tull und alle 17 Titel sind korrekt beschriftet.

 

4.   Weitere Audio-CDs importieren

Wenn du weitere CDs auf dein iPhone/iPad übertragen willst, dann kannst du dies wie oben beschrieben tun, indem du die beiden Schritte ausführst: 1. Importiere die CD mittels iTunes in deine Mediathek und 2. synchronisiere danach die Mediatheken auf deinem PC und deinem iPhone/iPad. Anstelle der gesamten Mediathek kannst du auch nur ausgewählte Playlists, Künstler, Alben oder Genres synchronisieren. Aktiviere in diesem Fall den entsprechenden Menüeintrag und wähle danach die zu synchronisierenden Künstler oder Alben aus.

Wenn du Audiodateien importieren willst, die nicht auf einer CD, sondern auf einem Stick oder einer Festplatte gespeichert sind, dann befolge dazu nachstehenden Weg.

 

5.   Audiodateien von verschiedenen Quellen importieren

Ich habe beispielsweise vom Internet MP3-Übungsdateien auf meinen PC geladen und diese in einen Ordner namens „Messias Chorpartien“ kopiert. Diesen möchte ich nun in meine Mediathek aufnehmen, damit ich die Dateien auch auf dem iPhone abhören kann.

Ich öffne auf dem PC also wiederum das Programm „iTunes“ und verbinde mein iPhone mittels USB-Ladekabel mit dem PC.

Für den Import der Dateien benutze ich einen Befehl aus dem Datei-Menü von iTunes. Ich aktiviere die Menüliste, indem ich die Alt-Taste drücke. Leider erfolgt in der aktuellen Version von iTunes und meinem Jaws keine akustische Ansage des ausgewählten Menüpunktes mehr. Erst wenn ich die Pfeil-nach-unten-Taste betätige, kann ich anhand der angesagten Menüpunkte feststellen, in welchem Menü ich mich befinde. Die Navigation in den Menüs erfolgt wie bei Windowsprogrammen üblich: Nach Betätigung der Alt-Taste bewegst du dich mit den horizontalen Pfeiltasten von Menü zu Menü und mit den vertikalen Pfeiltasten wählst du einen zum jeweiligen Menü gehörenden Menüpunkt aus. Nachdem du die Alt-Taste betätigt hast, ist aktuell das Datei-Menü ausgewählt. Du brauchst nur noch mit der Pfeiltaste nach unten zu „wandern“, bis du zum Eintrag „Ordner zur Mediathek hinzufügen“ gelangt bist.  Diesen Eintrag aktivierst du mit der Enter-Taste.

Du gelangst nun in ein Dialogfenster zum Auswählen und Öffnen von Dateien und Verzeichnissen, dass dir von andern Windows-Anwendungen her vertraut ist. Wähle zum Auffinden und Auswählen des gesuchten Ordners diejenige Methode, die du üblicherweise anwendest.  Wenn du den Ordner gefunden hast, kannst du durch Aktivierung des „Ordner auswählen“-Schalters den Importvorgang starten. Das Ende des Imports wird wieder durch das übliche Klangsignal angezeigt.

Die Synchronisation mit dem iPhone/iPad nimmst du wieder wie im Kapitel 3 beschrieben vor.

 

6.   Schlussbemerkung

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. So gibt es bestimmt auch andere Wege, um Musik auf das iPhone oder iPad zu bringen. Wenn du mehr darüber weisst oder einen einfacheren Weg kennst, schreib bitte einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Wir haben zudem eine Anleitung unter Verwendung der Maus erstellt. Hier geht’s direkt zu diesem Tipp.

 

7.   Autor

Urs Kaiser