Winterwanderungen auf dem Raten

Der Raten ist ein kleines Wintersportgebiet auf 1077 m zwischen dem Zuger Ägerital und dem Rothenthurmer Hochmoor im Kanton Schwyz – ein idealer Ausgangsort für unsere Februarwanderung.

Er ist zwar nicht gerade der Mittelpunkt der Schweiz, doch sowohl aus der Ostschweiz, wie auch aus dem westlichen Mittelland ist unser Wanderort gut zu erreichen. Und von der Höhe her dürfen wir zu dieser Jahreszeit erfahrungsgemäss mit einer weiss verschneiten Winterlandschaft rechnen. Und wenn die Wege gut präpariert sind, steht einem vergnüglichen Wandertag nichts im Wege.

Wir starten den Tag wie üblich mit Kaffee und Gipfeli. Gleich gegenüber der Ankunftsstation Alosen Raten empfängt uns das Restaurant «Raten». Wir werden in diesem Lokal auch das Mittagessen einnehmen, denn dieses Mal gibt es eine Vormittagstour und eine Nachmittagstour, die beide beim Raten starten.

Die Vormittagstour führt uns hinauf zum Gottschalkenberg und zur Aussichtsplattform Bellevue.  Und wie es der Name sagt,  gibt es vom Bellevue aus eine prächtige Aussicht über Hütten und den Zürichsee. Die Strecke beträgt hin und zurück ca. 5,5 km und es sind rund 100 Höhenmeter zu überwinden.

Die Nachmittagstour führt uns zunächst hinauf zur Wallfahrtskapelle St. Jost (97 Höhenmeter). Sie steht auf dem höchsten Punkt des alten Pilgerwegs von Zug nach Einsiedeln. Zur Kapelle gehörte auch eine Einsiedelei, die während dreier Jahrhunderte von einem Einsiedler bewohnt war und heute als Beizli genutzt wird. Dieses ist jedoch nur an Wochenenden offen.
Je nach Wegverhältnissen werden wir ab St. Jost unsere Rundtour auf dem Ratenpfad fortsetzen oder wandern auf einem Nebensträsschen hinunter nach Alosen.

Ab 15.43  Uhr verkehren halbstündlich Busse vom Raten nach Ägeri-Station, und von dort aus weiter nach Zug oder Rothenthurm.

Die Routendateien für unsere beiden Wanderungen sowie die Menüvorschläge für das Mittagessen werden den angemeldeten Personen wiederum ca 5 Tage vor dem Wandertermin zugestellt.

Teilnahmevoraussetzung

Der Kurs richtet sich an Personen, die Freude am Wandern haben und daran interessiert sind, für die Navigation eine Navi-App und andere digitale Informationsquellen einzusetzen.

Von den Teilnehmenden wird erwartet, dass sie sich auf unserer Wanderung innerhalb der Gruppe selbständig fortbewegen können oder ihre persönliche Begleitung selber organisieren. Eine individuelle Begleitung kann vom Leitungsteam nicht gewährleistet werden. Sowohl Angehörige wie Begleitpersonen sind bei uns jedoch herzlich willkommen.

Datum

Mittwoch, 21.2.2024
Bei ungünstiger Witterung (vereiste Wege) wird die Wanderung um eine Woche oder auf einen späteren Termin verschoben. Die angemeldeten Personen erfahren via Whatsapp-Chat, zu welchem sie nach erfolgter Anmeldung eingeladen werden, ob die Wanderung wie vorgesehen durchgeführt werden kann.

Treffpunkt

Die Teilnehmenden aus Richtung St. Gallen fahren mit der Südostbahn um 08.05 Uhr bis Rothenturm und steigen dort in den Bus 609 nach Oberägeri Station um. Abfahrt in Rothenturm Station um 09.31 Uhr

Die Anreisenden aus Richtung Zürich nehmen in Zürich den Zug um 09.05 nach Zug und steigen dort in den Bus 600 nach Oberägeri  Station um. Abfahrt in Zug- Metalli auf Kante B um 9.37 Uhr.

Ab Oberägeri Station fahren dann alle gemeinsam mit dem Bus 610 nach Alosen Raten. Abfahrt in Oberägeri Station auf Kante C um 10.03 und Ankunft in Alosen Raten um 10.12 Uhr.

Kursleitung

Urs Kaiser
Brigitte Ernest
Petra Werner

Kurskosten

Die Teilnahme ist für Mitglieder des Vereins Apfelschule kostenlos. Begleitpersonen sind willkommen und bezahlen ebenfalls keinen Beitrag. Für Nichtmitglieder beträgt der Unkostenbeitrag CHF 20.-.
Die Verpflegungskosten gehen zulasten der Teilnehmenden.

Nützliche Links

So kannst du GPX Routen-Dateien in MyWay Pro übernehmen

Mit Komoot auf Wandertour

Outdooractive – eine hilfreiche App fürs Wandern

Anmeldung

Bitte melde Dich bis 1 Woche vor Kursbeginn für diesen Wander-Treff an. Entweder mit untenstehendem Formular oder per Telefon +41 44 442 40 40.
Wir freuen uns auf deine Anmeldung und eine erlebnisreiche Wanderung.

Foto Schneelandschaft mit folgender Bildbeschreibung von Be My AI: Das Bild zeigt eine verschneite Landschaft mit einem klaren blauen Himmel. Im Vordergrund ist eine glatte, unberührte Schneedecke zu sehen. Im Hintergrund stehen zwei Hütten, eine mit einem roten Dach und die andere mit einem dunklen Holzdach, umgeben von einigen hohen Tannenbäumen. Die Szene wirkt ruhig und friedlich.
Légende: Foto Schneelandschaft

Kursanmeldung