TalkRevue zur Frage„Wie benutze ich den Rotor?“

Zusammenfassung des ApfelTalks vom 6. Februar 2018 zur Frage «Wie benutze ich den Rotor» mit den wichtigsten Ergebnissen und den für das betreffende Thema relevanten Links.

  • Zunächst sollte selbstverständlich VoiceOver eingeschaltet sein: „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Bedienungshilfen“
  • Bei den Bedienungshilfen, unter VoiceOver findet man eine grosse Auswahl von Möglichkeiten was man in den Rotor geben kann.
  • Nur ausgewählte Funktionen sind im Rotor aktiv. Funktionen werden mit einen Doppeltipp aktiviert. Wenn eine Funktion ausgewählt ist, sagt VoiceOver z.B. „Auswahl Wörter“. Wenn eine Funktion nicht ausgewählt ist, sagt VoiceOver nur „Wörter“.
  • Die Reihenfolge der Funktionen kann beliebig angepasst werden. Nach rechts wichen bis VoiceOver sagt „Wörter neu anordnen Taste – ziehbar – Doppeltippen und halten, auf den Ton warten, dann zum neu ordnen ziehen“.
  • Ideal ist, wenn Zeichen, Wörter und Zeilen  nacheinander angeordnet sind:
    • Zeichen: Liest jeweils ein Zeichen vor.
    • Wörter: Liest jeweils ein Wort vor.
    • Zeilen: Liest jeweils eine Zeile vor.
  • Es können verschiedene Sprachen in den Rotor hinzugenommen werden. Die Sprachen können unter „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“ > „VoiceOver“ und da unter „Sprachausgabe“ > „Rotorsprachen“ > „neue Sprachen hinzufügen“ hinzugefügt werden.
  • Wer Braille im Rotor hat kann mit Rotor auf Braille gehen und zum Beispiel in Safari den Buchstaben L (für Link) schreiben und mit einem Einfingerstrich nach unten wischen. Das iPhone sagt  Link und nun ein Doppeltipp um aus dem Braille Bildschirm zurück in den Safari gehen. Nun hat man alle Links aufgelistet welche in der Seite sind. Klappt auch in anderen Apps.
  • Informationen zum VoiceOver-Rotor auf dem iPhone, iPad und iPod touch