Seeing AI – eine App mit vielen nützlichen Anwendungen

Die App Seeing AI hat viele praktische Funktionen eingebaut, welche uns das tägliche Leben vereinfachen. Wir zeigen Dir in diesem Kurs welche das sind und wie sie funktionieren.

Die App „Seeing AI“ ist unter den Apps so etwas wie das Schweizer Taschenmesser. Sie vereinigt in sich nicht weniger als 10 verschiedene Anwendungen.  Sie kann Texte vorlesen, Produkte erkennen, Fotos und Szenen beschreiben, Banknoten identifizieren, Farben und Licht messen, Personen benennen und sogar Handschriften lesen. Die aktuelle Version von Seeing AI gibt es nur auf englisch. Doch im Kurs werden dir die einzelnen Funktionen der Reihe nach vorgestellt und du lernst, wie du sie auch mit wenigen oder gar keinen Englischkenntnissen nutzen kannst. Du wirst sehen: Du wirst die App nicht mehr missen wollen, weil sie im Alltagsleben wirklich viele gute Dienste leistet – so wie ein Schweizer Sackmesser eben.

Geleitet wird der Kurs von erfahrenen KursleiterInnen der Apfelschule. Die Kursleiter sind selber blind oder sehbehindert und wenden die Kombination der verschiedenen Hilfstechniken zur Optimierung der persönlichen Effizienz selber erfolgreich an. Gearbeitet wird in kleinen Gruppen. Eine individuelle Betreuung ist damit für alle gewährleistet.

Teilnahmevoraussetzung

Dieser Themenkurs richtet sich an blinde und sehbehinderte Personen welche mehr zum App Seeing AI wissen möchten und ihr iPhone gut bedienen können.

Datum

Freitag, 25. Januar 2019

Zeit

Der Kurs startet um 09.00 und endet um 16.30

Kursort

Beratungsstelle SBV
Ausstellungsstrasse 36
8005 Zürich

Kursleitung

Urs Kaiser

Kurskosten

Die Kurskosten betragen CHF 50.– und werden vor dem Kurs den Teilnehmern in Rechnung gestellt. Die Verpflegungskosten gehen zu Lasten des Kursteilnehmers.
Der Preis gilt für betroffene Personen, welche in der Schweiz wohnhaft sind.

Kursanmeldung