Facebook und die Einstellungen von Privatsphäre und Konto

Dazu einige Tipps welche da besonders diskutiert wurden am Talk :

Privatsphäre und Kontoeinstellungen werden unter Chronik gemacht.

-Das  sind die KOMMANDOS AUF PC MIT WINDOWS:

Ins+F5 / runter mit Pfeil zu Privatsphäre-Verknüpfungen/ 2mal Enter  und hier mit Tab runter

Ins+ F5/runter mit Pfeil zu Kontoeinstellungen/ 2mal Enter und hier mit Pfeil rauf und runter

Und bei jedem immer das Dementsprechender mit Enter öffnen

-IM IPHONE::

 Streichen bis zu mehr  /Doppelklick / weiterstreichen über:

Profilbild ändern ,Titelbild ändern und dann Privatsphäre- Verknüpfungen anzeigen und Doppelklick

Eigentlich muss man sich das erste mal einfach die Zeit nehmen und einfach mal Schritt für Schritt sich alles so einstellen wie man es möchte und vor allem immer schauen ob es in dem Ortner noch Unterortner hat . Es kommen aber immer wieder die gleichen Möglichkeiten der Einstellungen:

Facebook kennt mehrere Grundeinstellungen für eure Privatsphäre. Diese regeln, wer welche                                                          eurer Daten und Beiträge zu sehen bekommt. Ihr könnt diese Einstellungen für Statusmeldungen und Fotos, für eure Biografie oder für Angaben zu eurer Familie getrennt regeln - meistens direkt neben den einzelnen Beiträgen oder eben in den Privatsphäre und Kontoeinstellungen.

**Öffentlich - Jeder Facebook-Nutzer auf der ganzen Welt kann eure Beiträge sehen.

** «Nur Freunde» – das ist restriktiv und erlaubt nur Freunden die Ansicht von Beiträgen.

**Freunde von Freunden - Nicht nur eure Freunde, sondern auch deren Freunde sehen eure Beiträge. Vorsicht mit dieser Option: Bei 50 Freunden, die alle wieder 50 Freunde haben, sehen schon 2.500 Leute eure Beiträge, bei jeweils 300 Freunden wären es 90.000. Freunde - Nur die Leute sehen eure Beiträge, die ihr auch als Freunde akzeptiert habt.

 **Benutzerdefiniert - Mit dieser Option könnt ihr entscheiden, welche Nutzer genau eure Beiträge sehen dürfen - oder andersherum nicht sehen sollen.

** nur ich - da kann niemand mitlesen

Über das Privatsphäre-Menü kann man einstellen, wer eure zukünftigen Beiträge sehen darf. Für einzelne Daten und Beiträge könnt ihr von dieser Grundeinstellung auch abweichen: Wenn ihr euren Status aktualisiert oder neue Fotos hochladet, könnt ihr links neben dem Button "Posten "einstellen, wer diesen Beitrag sehen darf. Das ist übrigens auch nachträglich für alle einzelnen Beiträge in eurer Chronik möglich.

-UNBEDINGT!

Facebook- und Google-Suche ausschalten: Somit ist Ihr Profil nicht mehr über die Google- und Facebook-Suche auffindbar.(via «Anwendungen und Website» im oben erwähnten Menü)

-DANN UNTER EINSTELLUNGEN!

*Allgemein:

Email- dann  Doppelklickt und man muss auswählen  öffentlich /Freunde/  nur ich   (auch hier wird "nur ich" empfohlen

Telefonnummer :Wer Messanger will muss Telefonnummer eingeben und mit "nur ich" kann sie nicht jeder sehen

Passwort : da kann man das Passwort ändern

* Sicherheit:Da hat es den Nachlasskontakt wo man jemanden angeben kann der sich nach dem Todesfall um dieses Konto kümmern

*Chronik und Markierungen: Wer kann in deiner Chronik posten ? Freunde / nur ich

Überprüfen der Beiträge der Freunde bevor sie in die Chronik kommen? ein/aus

*Blockieren :Da kann man jemanden Blockieren dass er nicht mehr schreiben und lesen kann auf meiner Chronik

 * Benachrichtigungen: Da kann man einstellen ob man per email noch jedesmal eine Benachrichtigung will oder nur bei zur Sicherheit und Privatsphäre

*Abonnenten:Da stellt man ein wer einem folgen kann 

* Apps und Webseiten :Nutzer welche deine Apps sehen können diese Apps weitergeben aber man kann viele via hacken ausschalten

-IM PROFIL stellt man dann noch ein …. wenn man will:

Geburtstag , Wohnort , Schulen , Familienangaben und auch da muss jeder selber wissen was er der ganzen Welt preisgeben will oder eben nicht.

Das alles sind einige der wichtigsten zu beachtenden Einstellungen . Aber Facebook hat seit einiger Zeit alle 2 Wochen ein Update. Darum mal unter Appstore nachschauen was neu ist unter Update und zwischendurch auch seine Einstellungen überprüfen. Das erste mal braucht man schon 30-45 Minuten wenn man es genau machen will. Die Nachkontrollen macht man aber mit etwas Übung in guten 5 Minuten.

-HIER NOCH WEITERE GEDANKEN ZU FACEBOOK:

Foto in die Chronik posten ist auch so ein Thema.wenn man Fotos von der Familienfeier  oder den Ferien mit gewissen Personen teilen will ist zu Empfehlen eine geheime Gruppe zu gründen mit diesen Personen . es muss ja nicht unbedingt der Chef die Fotos sehen von der letzten etwas lusigen Pary oder gar ein Fremder  die Foto der kleinen Tochter wie sie sich am Strand in den Ferien nur in der kleinen Badehose austobt. Man weis nie was mit solchen Aufnahmen passiert wenn sie zu öffentlich sind! 

Facebook ist mit 1,44 Milliarden Nutzern das größte soziale Netzwerk weltweit. Täglich werden laut Mark Zuckerberg weltweit 45 Milliarden Postings versendet. Dabei bietet Facebook vielseitige Möglichkeiten, um persönliche Daten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Du kannst  Fotos und Videos hochladen, Vorlieben und Befindlichkeiten sowie den Beziehungsstatus, gar deine aktuelle Position und noch viele weitere private Informationen veröffentlichen und mit anderen Mitgliedern teilen. Dennoch sollte man Wert auf die Sicherheit der Daten legen und den Facebook-Account absichern. Dieses Buch, erschienen am 22. Juli 2015, ist mit iBooks auf dem Mac oder iOS-Gerät und auf einem Computer mit iTunes für zwei Franken zum Download verfügbar.

https://itunes.apple.com/de/book/facebook-soziales-netzwerk/id1022090341?mt=11