Ende Dezember wird die Apfelschule die Pilotphase beenden und Ab 1. Januar 2014 wird der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV die Apfelschule weiterführen. Für das neue Leitungsteam ist es wichtig zu wissen, was die Mitglieder der Apfelschule-Gemeinschaft von der neuen Leitung erwarten und wer von den bisher eingeschriebenen rund 200 Mitgliedern weiterhin oder neu bereit ist, einen aktiven Beitrag zum Gelingen der Netzwerkidee beizutragen. Ich bitte deshalb alle Interessierten, den Online-Fragenkatalog zu beantworten. Eure Antworten sind für die neue Leitung eine wichtige Grundlage für die weitere Planung. Denkt daran, zusammen wissen und können wir mehr, als jeder einzelne oder jede einzelne für sich allein!

Herzlich Urs

 

Link zum Online-Fragenkatalog